Allgemeine Geschäfts- & Lieferbedingungen

Cavafleur, Ute Bork, Neulussheim

1. Allgemeines

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen uns und dem Kunden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung.

Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich zugestimmt.

2. Vertragsschluss

Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

Die Bestellung des Kunden (z.B. durch Anklicken des auf unserer Website befindlichen Buttons "Bestellung abschicken") stellt ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages über die bestellte(n) Ware(n) dar. Wir werden den Zugang der Bestellung des Kunden unverzüglich per Fax oder E-Mail bestätigen. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Vielmehr kommt der Kaufvertrag erst mit dem Versenden einer Auslieferungsbestätigung oder Lieferung der Ware zustande. Die Entgegennahme einer telefonischen Bestellung stellt, soweit nichts anderes vereinbart ist, keine verbindliche Annahme des Verkäufers dar.

Wir sind berechtigt, das in der Bestellung liegende Vertragsangebot innerhalb von zwei Wochen anzunehmen. Bei auf elektronischem Wege bestellter Ware sind wir berechtigt, die Bestellung innerhalb von drei Werktagen nach Eingang bei uns anzunehmen. Einer Annahme kommt es gleich, wenn wir innerhalb dieser Frist die bestellten Waren liefern.

Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt, im Falle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung, nicht oder nur teilweise zu leisten. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht von uns zu vertreten ist und wir mit der gebotenen Sorgfalt ein konkretes Deckungsgeschäft mit dem Zulieferer abgeschlossen haben. Wir werden alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um die Ware(n) zu beschaffen. Andernfalls wird die Gegenleistung unverzüglich zurückerstattet. Im Falle der Nichtverfügbarkeit oder der nur teilweisen Verfügbarkeit der Ware wird der Kunde unverzüglich informiert.

Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass zum Zeitpunkt der Bestellung sowohl dessen E-Mail-Adresse als auch die Versandadresse aktuell sind. Sollten aufgrund unrichtiger Angaben des Kunden dadurch Kosten entstehen, dass die Ware fehlerhaft versandt wird, so werden diese Kosten dem Kunden in Rechnung gestellt.

3. Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsbelehrung:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Cavafleur
Ute Bork
Tullastrasse 22
68809 Neulussheim


E-Mail: info[at]cavafleur.de

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht .  Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung.

Bitte beachten Sie: Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

  • zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder
  • eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder
  • die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder
  • schnell verderben können oder
  • deren Verfalldatum überschritten würde,
  • zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind oder
  • zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, es sei denn, dass der Verbraucher seine Vertragserklärung telefonisch abgegeben hat.

4. Preise

Die im Online-Shop genannten Euro Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sind bindend. Es gelten die jeweiligen Tagespreise; für den Fall von Sonderangeboten gilt der angebotene Preis auf die Sonderaktion befristet.

Es fallen zusätzliche Versandkosten gemäß Ziffer 7. dieser Bestimmungen an.

5. Zahlung

Die Bezahlung der Waren erfolgt wahlweise per Nachnahme, Bankeinzug, Vorkasse oder mittels Kreditkarte ( Master Card, Visa Card). Für Nachnahmesendungen innerhalb Deutschlands zahlen Sie einen Aufschlag von 4,95 €. Nachnahmesendungen außerhalb Deutschland sind leider nicht möglich.

Außerhalb Deutschlands kann die Bezahlung der Waren ausschließlich mittels Kreditkarte ( Master Card, Visa Card) oder Vorausüberweisung erfolgen.

6. Lieferung

Ist die Ware bei Bestellung ausnahmsweise nicht (mehr) vorrätig, werden wir die Ware unverzüglich bestellen, den Kunden unverzüglich darüber informieren und diesem den voraussichtlichen Liefertermin mitteilen. Hinsichtlich des Vorbehalts ordnungsgemäßer Selbstbelieferung verweisen wir auf Ziffer 2. Absatz 4 dieser Bestimmungen.

7. Versandkosten

Bei uns zahlen Sie innerhalb Deutschlands nur folgende Frachtkosten:

Bei Aufträgen unter 300,00 € Warenwert berechnen wir innerhalb Deutschland

Pauschal  6,90 € pro Paket
Pakete über 20 kg oder voluminöse Güter: auf Anfrage
Wir übernehmen die Frachtkosten innerhalb Deutschlands für Sie ab einem Warenwert von 300,- € bis zu einem Gesamtpaketgewicht von 20 kg.
Dies gilt jedoch nicht bei Bezahlung per Nachnahme.

Für Versandkosten für Lieferungen außerhalb Deutschlands gelten länderspezifische Frachtsätze, die wir Ihnen auf  Nachfrage mitteilen.

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware in unserem Eigentum.

9. Gewährleistung

Sollten gelieferte Artikel offensichtlich Material- oder Herstellungsfehler bzw. Transportschäden (offensichtliche Mängel) aufweisen, hat der Kunde diese innerhalb von zwei Wochen nach Lieferung anzuzeigen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Mitteilung bzw. Absendung.

Sofern während des Laufs der gesetzlichen Gewährleistungsfrist  Mängel an den gekauften Waren auftreten, hat der Kunde nach seiner Wahl Anspruch auf Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung, sofern die weiteren gesetzlichen Voraussetzungen gegeben sind (z.B. Fehlschlagen der Nachbesserung), Ansprüche auf Minderung, Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung, sowie des Ersatzes dessen vergeblicher Aufwendungen.

Ist der Kunde Unternehmer, gilt als Beschaffenheit der Ware grundsätzlich nur die Produktbeschreibung des Herstellers als vereinbart. Öffentliche Äußerungen, Anpreisung oder Werbung des Herstellers stellen daneben keine vertragsmäßige Beschaffenheit der Ware dar.

Wir geben gegenüber dem Kunden keine Garantien im Rechtssinne ab. Herstellergarantien bleiben hiervon unberührt.